Diagnostik in Witten

Offene Magnetresonanztomographie: Keine Angst mehr vor der „Röhre“

Herzlich willkommen auf unserer neuen Website, die wir speziell dem Thema OFFENE MAGNETRESONANZTOMOGRAPHIE (MRT) widmen möchten.

Ihr Facharzt hat Sie für eine MRT-Diagnostik zu uns überwiesen, oder es ist Ihr persönlicher Wunsch, eine solche durchführen zu lassen? An unserem Standort in Witten bieten wir Ihnen sowohl die Möglichkeit, sich in einem herkömmlichen Kernspintomographen untersuchen zu lassen als auch in einem offenen MRT – dem Hitachi OASIS™ mit 1,2 Tesla Feldstärke – dem derzeit weltweit leistungsstärksten offenen MRT. Unsere Praxis ist eine von überhaupt nur zwei radiologischen Praxen in Deutschland, die über dieses High-Tech-Gerät verfügen kann.

Besonders Patienten mit ausgeprägter Platzangst, adipöse Patienten oder jene mit körperlichen Einschränkungen profitieren in höchstem Maße von diesem leistungsstarken und patientenfreundlichen MRT-Scanner.

Auf diese Weise ist es unserem Team der RUHRRADIOLOGIE in Witten möglich, allen unseren Patienten eine angstfreie MRT-Diagnostik zu bieten.

Gerne informieren wir Sie persönlich über die verschiedenen Aspekte der offenen MRT. Bitte sprechen Sie uns an.

Ihr Team der RUHRRADIOLOGIE in Witten
 

Hitachi OASIS™ Produktvideo
(Englisch)

Vorteile der offenen MRT

  • Bequeme 2,5 m breite Untersuchungsfläche für ausreichend Platz
  • Keine Beklemmungsgefühle
  • 270° Blickfeld mit freier Sicht in den Untersuchungsraum
  • Hohe Traglast für stark übergewichtige Patienten
  • Horizontaler Bewegungsbereich von gut 2 Metern bietet Möglichkeit für Funktionsuntersuchungen
  • Interventionsmöglichkeiten: Gewinnung von Gewebeproben, schmerztherapeutische Eingriffe
  • Höchste Feldstärke von 1,2 Tesla liefert hervorragende Schärfe und Bildqualität im Vergleich zu herkömmlichen schwächeren offenen Systemen

Terminvereinbarung